Spielpädagogik – spielerisch lernen und fördern

Fr, 29. März 2019, 14:00-18:00 Uhr

Spiel(en) ist seit jeher ein wichtiges Element der Kulturgeschichte der Menschen. Diese Veranstaltung sollte die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Spiels in der pädagogischen Arbeit näherbringen und aufzeigen welch wesentlichen Beitrag das Spiel zur persönlichen Entwicklung leisten kann. Angeleitet durch eine erfahrene Spielpädagogin wird es genügend Zeit und Raum geben zum Selber ausprobieren und natürlich für Fragen. 

Ort: Innsbruck, Riedgasse 9 (Diözesanhaus), Parterre 

Kosten: € 15,- (für FSJ TeilnehmerInnen € 5,-)

TeilnehmerInnen: ab 10 Personen

Anmeldefrist: 15. März 2019

Anmeldung:
DSA Christine Schatz, MA
Referentin, Regionalstelle Innsbruck
Freiwilliges Soziales Jahr 
Verein zur Förderung freiwilliger sozialer Dienste 
T +43 676 8776 3920
E office.innsbruck@fsj.at

 


zurück